DN 300er bei 35°C

von | Jul 13, 2017 | Unkategorisiert |

Dank EinwalkRoboter und Combi-Tec® EP 90 kein Problem! In
einem Umspannwerk bei Ludwigshafen wurde unser langjähriger Kunde Höhn
Abwassertechnik auf den Umgang mit unserer PL®-DampfBox und Combi-Tec® EP 90
geschult. Ein besonders schöner Tag bei 35° C im Schatten und Sonnenschein machte
die Baustelle nicht einfacher.

Wir wussten aber um die Stärke unseres Harzsystems und Einbauequipments
unter diesen extremen Bedingungen. Die Kombination aus 90 Minuten Topfzeit und
der problemlosen Imprägnierung mithilfe unseres EinwalkRoboters „Moppel“,
machte die normalerweise körperlich sehr anstrengende Arbeit zum Spaziergang. Durch
Moppel´s Hilfe muss der Schlauch nur ausgelegt und mit Harz befüllt werden. Für
die Bedienung und die Durchführung des Einwalk-Prozesses war anschließend ein
einziger Mitarbeiter an der Steuerung von „Moppel“ ausreichend. Ohne seine
Hilfe wären hier 3-4 Kräfte notwendig gewesen.

Das im Inliner zu verteilende Harz schiebt der Roboter
mühelos vor sich her und er kann durch das separate Ansteuern der Walzen und
Räder, einzelne Stellen auch häufiger imprägnieren und am Schlauch vor und
zurück fahren. Das erleichtert die Imprägnierung des Liners immens. Zudem gibt
es die Möglichkeit einen gekühlten Anhänger an den Roboter anzuhängen und den
schweren Liner direkt an die Baustelle zu ziehen. Nahezu mühelos können so große
und schwere Liner vorbereitet werden.

Für einzelne Projekte dieser Art, vermieten wir den Roboter
gerne an bestehende Kunden und Interessenten. Wenn sie häufiger in diesen
Dimensionen arbeiten, lohnt es sich natürlich, über einen Kauf der Maschine
nachzudenken.

Moppel bei der Arbeit!

PRESS PLAY

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf um mehr zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

ICH MÖCHTE MOPPEL UND/ODER EP 90 AUCH AUF MEINER BAUSTELLE PROBIEREN!